Adresse

Stadt 2

8832 Oberwölz

Terminvereinbarungen

Tel.: 0664/5329468 (rufe bei Nachricht zurück)

 

e-mail: koeberlhaas@aon.at

Prinzipien

 

* Freiwilligkeit

Psychotherapie erfolgt auf der Grundlage des Einverständnisses der KlientIn. 
Die Freiwilligkeit der Psychotherapie ist wesentlich.

 

* Verschwiegenheit 

PsychotherapeutInnen sind zur Verschwiegenheit über alle Ihnen in der Ausübung ihres Berufes anvertrauten oder bekannt gewordenen Inhalte verpflichtet. Nur der/die KlientIn selbst kann den/die PsychotherapeutIn in besonderen Ausnahmefällen von der Verschweigenheitspflicht enbinden, aber auch das ist  gesetzlich sehr eingeschränkt möglich. Ausnahme: Gefahr in Verzug.

 

* Freie PsychotherapeutInnenwahl

Wichtig für den psychotherapeutischen Erfolg ist eine Vertrauensbeziehung, da nur dadurch ein offenes Gespräch und die Aufarbeitung von Problemen möglich sind. Dies setzt voraus, dass Sie Ihren/Ihre PsychotherapeutIn frei wählen können.

 

 

 

Leitlinien

 

Die Leitlinien, die für meine Praxis richtungsweisend sind, entsprechen meiner Vorstellung vom Berufsethos einer Psychotherapeutin. Sie stellen eine verantwortungsvolle Ausübung der Psychotherapie sicher. Ich fühle mich diesen Leitlinien verpflichtet; sie sind inhaltlich auch im Berufskodex der PsychotherapeutInnen verankert.

 

* In der Ausübung meines Berufes wird von uns ein besonders verantwortungsvoller Umgang mit der eigenen Person, mit der psychotherapeutischen Aufgabe, sowie mit jenen Menschen gefordert, mit denen wir durch die Psychotherapie in eine besondere Beziehung eintreten.

 

* Der psychotherapeutische Beruf ist durch die eigenverantwortliche Tätigkeit charakterisiert. Sie schließt die Wachsamkeit gegenüber persönlichen, sozialen, institutionellen, wirtschaftlichen und politischen Faktoren mit ein, die zu einer missbräuchlichen Anwendung psychotherapeutischer Kenntnisse führen könnte.

 

* Diese Verantwortung schließt die Achtung vor der Würde und Eigenverantwortlichkeit des Einzelnen und den Respekt vor dessen Einstellungen und Werthaltungen mit ein.